Herren 3: Bezirksliga-Meisterschaft und Aufstieg in die Landesliga

Es war eine einzige Erfolgsgeschichte, die Saison 2016/2017 der 3. Herrenmannschaft der Dragons Rhöndorf. Mit lediglich zwei Niederlagen aus 20 Spielen sicherte sich das Team von Headcoach Tom Thielen souverän die Meisterschaft in der Bezirksliga und feiert damit den Aufstieg in die Landesliga. 

Mit einem 73:57-Erfolg gegen den Leichlinger TV 2 im finalen Spiel der Saison untermauerten die Dragons nochmals ihre Vormachtstellung in der Bezirksliga und hielten bis zum Saisonende mit dem TSV Bayer 04 Leverkusen 3 ihren engsten Verfolger auf Abstand.

Mit 10 Siegen in Folge starteten die Korbjäger um Coach Thielen in die Saison und setzten sich vom Saisonbeginn weg an die Spitzenposition ihrer Staffel und dominierten die Gegner teils nach belieben. Erst beim Gastspiel beim Radevormwalder TV setzte es mit 71:66 die erste Niederlage. Lediglich die Korbjäger von Bayer Leverkusen waren in der Lage, mit den Dragons Schritt zu halten und den Drachen im Nacken zu sitzen. Nach der deutlichen 84:61-Niederlage in Leverkusen am 21. Spieltag wurde es im Rennen um die Meisterschaft sogar nochmals spannend, aber dank des sicheren Erfolgs am letzten Spieltag wurde die Spitzenposition mit einem Sieg mehr auf der Habenseite als Verfolger Leverkusen letztlich erfolgreich verteidigt.

Die gesamte Dragons-Familie gratuliert der Herren 3 zur erfolgreichen Spielzeit 2016/2017 und der damit verbundenen Bezirksliga-Meisterschaft und freut sich auf spannende und hoffentlich ebenso erfolgreiche Spiele in der Landesliga 2017/2018!