Herren 4: The Streak continues! – Vierter Sieg in Serie

Post-SV Bonn 2 vs. Dragons Rhöndorf 4 51:74 (12:8/9:16/19:24/11:26)

Der Spielverlauf: Pünktlich zum ersten Advent stieg auch die Herren 4 um Headcoach Daniel Stein wieder in den Spielbetrieb der 2. Kreisliga ein und reiste zum bis dato punktgleichen Tabellennachbar des Post-SV Bonn. Nach einer schwierigen Anfangsphase übernahmen die Drachen zusehends das Kommando auf dem Feld der Sporthalle der Robert Wetzlar Schule und konnten Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Viertel eine knappe 21:24-Halbzeitführung mit in die Kabine nehmen.
Mit dem richtigen Fokus und knackiger Defense stellten die Dragons den Gegner nun zusehends vor Probleme und profitierten immer wieder von Ballverlusten der Postler, die die Drachen in schnelle Punkte ummüntzen konnten. Auch gegen die Zonenverteidigung der Hausherren wurden nun immer wieder die richtigen Mittel und Wege gefunden, um auch im Setplay zu Punkten zu kommen. Zudem ging den Gastgebern gegen die mit viel Druck agierende Defense der Drachen zusehends die Puste aus, was im finalen Viertel schnell zu klaren Verhältnissen führte, welches die Herren 4 mit 26:11 für sich entscheiden konnte.

Somit stand am Ende ein auch in der Höhe verdienter 51:74-Auswärtssieg zu Buche, bei dem insgesamt vier Spieler zweistellig punkten konnten und die gesamte Mannschaft mit ihrem Einsatz in der Defense zum Erfolg beitrug. Topscorer wurde Neuzugang Michael Kusche, der mit 17 Punkten einen gelungenen Einstand im Trikot der Herren 4 feierte. Mit dem vierten Sieg in Serie klettert das Team von Coach Daniel Stein auf den 5. Tabellenplatz und bleibt weiterhin im direkten Verfolgerfeld der Spitzengruppe der Liga.

Punkteverteilung: Hupperich (2), Henseler (13/1-3er), Reuffel (2), Kampler (6), Welsch (3), Kusche (17/1), Küpper (1), Vieregge (14), Langer (14/2), Schambeck, Neumann, Lindner (2)

Next Game: 09.12.2017, 18:00 Uhr, Bonner SV Roleber 3 vs. Dragons Rhöndorf 4 (TH der Grundschule Heideweg)