Konzept

Leistungs-Basketball in Bad Honnef / Rhöndorf
Die Dragons Rhöndorf in der 2. Basketball-Bundesliga – eine feste Größe mit klarem, eigenständigem Profil. Anstatt teure „Legionäre“ zu verpflichten setzen wir auf die Jugend. Dieses Versprechen setzen wir verlässlich um und spielen attraktiven Zweitligabasketball mit 50% Spieleinsatz durch Nachwuchsspieler unter 22 Jahren.

Das Ziel ist klar definiert: Maßstäbe hinsichtlich der Nachwuchsförderung setzen, hungrige Talente zu Basketball-Profis von morgen formen.

Hinter dem Projekt “Dragons Rhöndorf” steht für uns die Vision eines bundesweit außergewöhnlichen Stützpunktes für die Nachwuchsförderung im deutschen Leistungsbasketball. Aufbauend auf einem seit Jahren erfolgreichen Jugendkonzept in Bad Honnef / Rhöndorf entwickeln wir eine Ausbildungsstätte weiter, die jungen Athleten eine ganzheitliche, integrierte Ausbildung in sozialer, schulischer und sportlicher Hinsicht bietet. Diese ehrgeizigen Ziele benötigen entsprechend leistungsfördernde Strukturen, die es ermöglichen, Schule, Nachwuchs- und Leistungssport in einem Konzept zu integrieren. Unser Modell ruht dabei auf drei Säulen:

Im Verein wird die sportliche Basisarbeit geleistet. Jedem Spieler werden altersgemäße Trainingsgruppen unter qualifizierter Anleitung angeboten. Im Leistungsbereich werden die Jugendlichen von qualifizierten A und B-Trainern entwicklungsgerecht und unter leistungssportlichen Gesichtspunkten gesteuert. Neben der 1. Herrenmannschaft in der 2. Basketball-Bundesliga als Rhöndorfs Aushängeschild zählen dazu vor allem die drei Jugend-Bundesliga-Teams, welche im männlichen U16- (Jugend-Basketball-Bundesliga) und U19-Bereich (Nachwuchs-Basketball-Bundesliga) sowie im weiblichen U17-Bereich (Weibliche-Nachwuchs-Bundesliga) in den jeweiligen Jugend-Bundesligen, also auf national höchster Ebene, am Spielbetrieb teilnehmen.

logo_bundesstützpunktEine neue Qualität hat unser Programm durch die Ernennung zum Bundesstützpunkt Rheinland bekommen. Zusammen mit Bayer Leverkusen können wir eine Durchlässigkeit sowohl im Training als auch Wettkampf zum nationalen und internationalen Spitzenniveau gewährleisten. Dazu tragen natürlich auch die drei Jugendmannschaften der Dragons bei,

Reden wir logo_hagerhofüber konsequente Jugendarbeit ist klar, dass die schulische Ausbildung nicht auf der Strecke bleiben darf. Das Gymnasium Schloss Hagerhof ist deshalb ein wichtiger Baustein unseres Konzeptes. In dem Basketballinternat, das seit 1996 vom Deutschen Basketball Bund offiziell als Talentförderprojekt anerkannt ist, erhalten ambitionierte Basketballtalente die Chance, Leistungsport und Schulausbildung sinnvoll miteinander zu verbinden. Die effiziente Nachwuchsförderung geschieht in einem integrierten Ausbildungsprogramm durch die Zusammenführung der Komponenten Schulausbildung, Betreutes Wohnen, Trainingssteuerung, Wettkampfplanung und Persönlichkeitsentwicklung.