Vom Hardtberg zum Menzenberg

Basketballer der Telekom Baskets Bonn zu Gast in den Basketballcamps am Schloss Hagerhof

Gestern noch war das Team der Telekom Baskets Bonn im Kampf um eine gute Play-off- Position in der easyCredit Basketball Bundesliga erfolgreich, heute sorgten zwei der Profis für strahlende Gesichter beim Basketball-Nachwuchs.

Konstantin Klein und Jamarr Sanders trainierten mit über 100 Camperinnen und Campern in den Basketballcamps am Schloss Hagerhof. Seit über 20 Jahren ist das Internat Schloss Hagerhof in Bad Honnef Heimat von Deutschlands größten und erfolgreichsten Basketballcamps. Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 17 Jahren trainieren hier jedes Jahr in den Oster-, Sommer-, und Herbstferien unter professionellen Bedingungen.

Ein Highlight der Camps ist der Besuch von Profi-Basketballern, und so begrüßten die Mädchen und Jungen die beiden Baskets-Profis euphorisch in den Sporthallen. Wann hat man auch sonst die Chance, hautnah mit den eigenen Vorbildern zu trainieren und sich den einen oder anderen Tipp zu holen? Konstantin und Jamarr nahmen sich sehr viel Zeit für jeden, beantworteten viele interessante Fragen und standen natürlich auch gerne für Autogrammwünsche zur Verfügung.

Jamarr Sanders: „Es freut mich immer sehr, die Kids beim Basketballspielen glücklich zu sehen und wenn ich dabei helfen kann, ist das ein schönes Gefühl.“