Aalkönig e.V. unterstützt die Dragons Rhöndorf

Freudige Gesichter bei den Verantwortlichen der Drachen aus Bad Honnef ! Mit einer großzügigen Spende fördert der gemeinnützige Verein Aalkönig e.V. in diesem Jahr die Hager Grundschulliga und hilft dabei, das Vorzeigeprojekt der Dragons Rhöndörf nachhaltig zu etablieren.
Seit 2003 existiert der eingetragene Verein Aalkönig e.V., der es sich zur Aufgabe gemacht hat die Erlöse der jährlich stattfindenden Aalkönigfeste sozialen Projekten in der Region zu Gute kommen zu lassen. Ebenso wird durch den Verein gesichert, dass der Aalschokker Aranka, das schwimmende Wahrzeichen der Stadt Bad Honnef, in seiner jetzigen Form erhalten bleibt.
Mit seiner Arbeit konnte der Verein seit seiner Gründung mittlerweile rund 500.000 € sozialen Projekten zu Gute kommen lassen, davon seit 2014 einen Großteil im Bereich Gewaltprävention und Integration von Kindern und Jugendlichen im Stadtgebiet von Bad Honnef.
„Wir freuen uns über die großzügige Spende und bedanken uns recht herzlich beim Aalkönig e.V. Ich denke mit der Hager Grundschulliga leisten wir seit einigen Jahren einen wichtigen Beitrag zur Sportlandschaft in Bad Honnef und die Kids können bei uns spielerisch wichtige soziale Aspekte wie zum Beispiel Teamgeist hautnah erleben und lernen. Dazu kommt die körperliche Bewegung und die Freude am Sport als Basis“, umreißt Johannes Sünnen, hauptamtlicher Trainer der Dragons Rhöndorf, einige der Aspekte der mittlerweile an acht Grundschulen beheimateten Liga.
Weitere Informationen zur Arbeit des Aalkönig e.V. sind auf der Homepage des Vereins unter www.aalkoenig-badhonnef.de zu finden. Hintergründe, sowie aktuelle Spielstände und Infos zur Hager Grundschulliga gibt es auf der Homepage der Dragons Rhöndorf.