Dragons Rhöndorf

Feuer und Flamme seit 1912

Aus der Domstadt an den Menzenberg

Von den RheinStars Köln wechselt Forward Antonio Pilipovic zu den Dragons und bringt neben seinen vielfältigen sportlichen Fähigkeiten ein gutes Paket an ProA- und ProB-Erfahrung mit nach Bad Honnef.

Ausgebildet im gemeinsamen Programm der Koeln99ers und RheinStars Köln konnte der jüngste Neuzugang der Drachen bereits im Alter von 18 Jahren erste ProA-Einsätze für seinen Heimatverein aus der Domstadt verbuchen, ehe es ihn 2017 über den großen Teich zum Abenteuer NCAA zog.

Von 2017 bis 2020 lief Antonio Pilipovic für die Bulldogs der Drake University in der höchsten Spielklasse des nordamerikanischen College Basketball auf und konnte in seinem Abschlussjahr durchschnittlich 2,7 Punkte und 1,2 Assists für sich verbuchen. Im Anschluss zog es den 2,00 Meter großen Forward zurück in die Heimat, wo er bei den PS Karlsruhe Lions seine Profi-Karriere startete. Für den ProA-Ligisten aus der ehemaligen badischen Residenzstadt kam der gebürtige Rheinländer auf 24 Einsätze im nationalen Basketball-Unterhaus und verbuchte 6,3 Punkte und 2,3 Rebounds. Mit der Aussicht auf eine größere sportliche Rolle folgte Pilipovic im Anschluss dem Ruf des TEAM EHINGEN URSPRING, wo jedoch ein Kreuzbandriss die verheißungsvolle ProA-Saison (10,1 PPG & 2,7 APG) des Neu-Drachen frühzeitig nach 7 Partien beendete.

Nach erfolgreicher Operation und Reha galt es im Anschluss den Weg zurück in den Leistungssport zu finden, was in heimatlichen Gefilden als Mitglied der RheinStars Köln gelang. Insgesamt 25 Einsätze bei allabendlichen 6,8 Punkten und 2,2 Rebounds standen am Ende der vergangenen Saison für den versierten Kölner zu Buche, der auf beiden Forward-Positionen zum Einsatz kommen kann.

Stephan Blode (Headcoach Dragons Rhöndorf): „Wir freuen uns, dass wir Antonio für uns gewinnen konnten. Mit seiner offensiven und defensiven Variabilität wird er uns auf beiden Forward Positionen verstärken und bringt mit seinen noch immer jungen 25 Jahren bereits viel ProA-, ProB und College-Erfahrung mit nach Rhöndorf. In den Gesprächen haben wir schnell eine gute Basis und Chemie gefunden und er wird menschlich wie sportlich ein wichtiges Puzzleteil unseres neuen Teams sein.“

Willkommen in der #DragonsFamily Antonio!