Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | Barbara Menzel: Deutsche Meisterschaft als Warm-Up zur WM

Barbara Menzel: Deutsche Meisterschaft als Warm-Up zur WM

  • in

Sie hat wieder zugeschlagen! Die Medaillen-Sammlerin der Dragons, Barbara Menzel, war wieder auf Mission „Titeljagd“ und krönte sich als Mitglied der Spielgemeinschaft München/Köln zur Deutschen Meisterin der Altersklasse Ü50. Die nationale Meisterschaft galt auch als Vorbereitung für die angestrebte Edelmetall-Jagd bei der anstehenden Weltmeisterschaft der Senioren in Finnland im kommenden Juli. 

In ungewohnter Spielkleidung, aber den farblich passenden Schuhen startete die mehrfache Welt- und Europameisterin der Drachen mit ihrem Team ins Meisterschafts-Turnier in Bochum. Im gut besetzten Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus der gesamten Basketball-Republik konnte sich die bayerisch-kölsche Spielgemeinschaft in der Vorrunde schadlos halten und das direkte Ticket für das Halbfinale lösen. Dort gelang mit einem hart erkämpften Erfolg der Einzug ins Finale, wo die Spielgemeinschaft Dortmund/Aplerbeck als Gegner wartete. Mit knapper Rotation auf Seiten der SG München/Köln entwickelte sich ein enges Finale, welches erst in den Schlussminuten seine Siegerinnen fand. Mit sicherem Händchen von der Freiwurflinie entschied die Mannschaft um „Babsi“ Menzel die Partie für sich und konnte im Anschluss an den 39:30-Erfolg freudestrahlend die goldene Medaille in Empfang nehmen.

„Espoo kann kommen!“, kommentierte die frisch gebackene Deutsche Meisterin den Titel und zeigte sich bereits fokussiert auf das nächste große Ziel: Eine Medaille bei der Weltmeisterschaft in Finnland.

Die gesamte Dragons-Familie gratuliert Barbara Menzel zum Gewinn der Deutschen Meisterschaft und wird bei der kommenden WM die Daumen für das deutsche Team drücken.