Dragons Rhöndorf – feuer.und.flamme | Drachen helfen Drachen….

Drachen helfen Drachen….

teamfoto_u10Hallo!

Mein Name ist Sophia Kraft, ich bin 17 Jahre alt und habe dieses Jahr mein Abitur gemacht.

Ich spiele selber Basketball (2. Damen) und bin zudem seit 2013 als Trainer aktiv.

Zunächst war ich Cotrainer der U12.1 und in der folgenden Saison durfte ich selber zwei Mannschaften leiten und trainierte die U10 und die Ballschule.

Außerdem habe ich zwei Jahre in Folge beim Neujahrscamp mitgewirkt und eine der drei Gruppen mit jeweils einem anderen Trainer übernommen.

Doch leider ist meine Zeit bei den Dragons nun vorbei, denn mit dem Abi in der Tasche eröffnen sich neue Wege und Erfahrungen für mich.

So werde ich im September diesen Jahres nach Georgien gehen und dort in der Hauptstadt Tiflis in einer integrativen Schule, die sich übrigens nur durch Spenden finanziert, mit behinderten Kindern arbeiten.

Georgien ist ein kleines Land, etwa so groß wie Bayern, und grenzt an Russland, das Schwarze Meer, die Türkei, Aserbaidschan und Armenien. Die Amtssprache ist georgisch und die Währung nennt sich Lari.

Die Hauptstadt Tiflis ist mit seinen 1,3 Millionen Einwohnern die mit Abstand größte Stadt in Georgien und wird ab September auch mein Zuhause sein.

Ich werde mit einem anderen Freiwilligen in der Schule wohnen und arbeiten.

Wir dürfen beispielsweise in der ersten Klasse assistieren. Doch es wird ebenfalls zum Alltag gehören, den Kindern im Rollstuhl behilflich zu sein oder im Garten zu helfen.

 

Die Organisation, die mir dieses tolle Projekt ermöglicht, nennt sich „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners“ (www.freunde-waldorf.de) und ist anthroposophisch orientiert.

Der größte Teil der Kosten (so ein Jahr kann um die 10.000 Euro kosten) wird vom Bundes-Jugendministerium finanziert.

Doch die restlichen 2.800 Euro muss ich allein durch Spenden einbringen und dafür einen sogenannten Unterstützerkreis aufbauen.

Deswegen wende ich mich an euch!

Denn allein meine Spender können mir mein Auslandsjahr und die damit verbundene Erfahrungen, Erkenntnisse und neue Sichtweisen ermöglichen.

Es würde mich riesig freuen, wenn ihr mich unterstützt und mir eine Spende auf dem folgenden Konto hinterlasst:

Sparkasse Bad Honnef

IBAN: DE02 3805 1290 0000 5075 66

Verwendungszweck: Spende für Georgien

 Wer weitere Fragen rund um meinen Aufenthalt hat oder Teil meines Mail-Verteilers werden möchte, in dem ich regelmäßig über meinen Aufenthalt berichte, kann sich gerne per Mail bei mir melden:

 Sophia.kraft@gmx.net

Ich bedanke mich herzlich für eure Unterstützung!

Sophia Kraft