Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | Dragonladies gewinnen in Bielefeld mit 61:57 (27:19, 39:31, 56:40)

Dragonladies gewinnen in Bielefeld mit 61:57 (27:19, 39:31, 56:40)

Die Dragonladies waren von Beginn an in Führung und in der 2. Spielminute stand es 5 zu 4. Dann eröffnete Nicola Happel mit einem Dreier einen 10:0 Lauf, der mit einem Dreier von Esther Kaltwasser zum 15:4 beendet wurde. Bielefeld kam in der Folgezeit aber bis zur 14. Spielminute auf 30:28 heran. Die nach der Auszeit veränderte Verteidigung auf eine Zone zeigte Wirkung und Bielefeld kam in der Folgezeit nicht mehr so gut im Angriff zurecht. Hier war besonders die in der Mitte spielende Daria Karabatova der stabilisierende Faktor in der Defense. Nicola Happel, die spätere Topscorerin, leitete mit ihrem dritten Dreier einen 7:0 Lauf ein und die Dragonladies lagen wieder mit 37:28 in Front. Nach der Pause zogen die Rheinländerinnen durch eine sehr gute Verteidigungsleitung bis auf 56:40 davon. Das letzte Viertel sollte man schleunigst vergessen. Es gelang lediglich ein Feldkorb, nur noch 3 von 10 Freiwürfen wurden getroffen und Bielefeld gelang dagegen fast alles. So war stand es folgerichtig in der 37. Spielminute nur noch 57:58 und die Gastgeberinnen waenr wieder im Spiel. In der letzten Spielminute traf Annika Otto ihren ersten von 2 Freiwürfen zum 61:57 und so war klar, dass Bielefeld mindestens 2 Feldkörbe treffen musste. Die Devise war dann in den letzten 36 Sekunden nach einer Auszeit und Ballbesitz von Bielefeld kein Foul mehr in einer Wurfsituation zu machen. Den Rebound nach einer sehr guten Verteidigung und einem Fehlwurf sammelte dann die Dragonladies ein und das Spiel war gewonnen.

Wir haben heute den Kampf angenommen und das war entscheidend, um das Spiel zu gewinnen. Bei der Reboundarbeit ìst allerdings noch viel Potential nach oben, so das Fazit der beiden Trainer Martin Otto und Michael Löhr.

Punkteverteilung: Happel (14 Punkte/4 Dreier), Carstens (0), Emrich (4), Gontsarova (8), Vogt (0), Kaltwasser (11/3), Brückner (8), Kley (6), Otto (2), Karabatova (7)