Dragons gehen Elefanten jagen

Samstag, 19:30 Uhr NEW Elephants Grevenbroich vs. Dragons Rhöndorf

Nach einem spielfreien Wochenende kehren die Dragons Rhöndorf in den Spielbetrieb der 1.Regionalliga West zurück und gastieren bei den bislang ungeschlagenen und runderneuerten Elephants aus Grevenbroich.

Mit blütenreiner Weste thronen die Basketball-Dickhäuter aus Grevenbroich mit vier Siegen aus vier Spielen an der Tabellenspitze. Besonders die Siege in Hagen und Herten untermauerten den Anspruch der Elephants die maue Spielzeit 2019/20 vergessen zu machen, als man die Playoff-Platzierungen von Tabellenplatz 11 lediglich mit dem Fernglas erspähen konnte.

Motor des neu formierten Teams von Headcoach Kenneth Pfüller, der zuvor die JBBL der RheinStars Köln betreute, ist US-Boy John Murry, der bereits in der vergangenen Saison zum Grevenbroicher Ensemble zählte, verletzungsbedingt aber nicht zum Einsatz kam. Mit strammen 25,2 Punkten und 4,5 Assists weiß der antrittsschnelle und vielseitige Guard dafür bei seiner zweiten Chance zu überzeugen und dürfte der Drachen-Defense die eine oder andere schwierige Aufgabe bescheren. Neu im Kader der Elephants ist hingegen Dzemal Selimovic, der anno 2019/20 noch gemeinsam mit Drache Jacob Engelhardt zum Aufgebot der Riesen von den Bayer Giants zählte und im Sommer in Grevenbroich eine neue sportliche Herausforderung fand und mit bislang 11,7 Punkten und 7,7 Rebounds zu überzeugen weiß. Ebenfalls auf dem Zettel haben müssen die Dragons Andrija Blatanic, der in sein erstes Jahr als Profi geht. Der von der St.Cloud State University gekommene norwegische Forward darf getrost als die bislang größte Überraschung im Kader der Gastgeber bezeichnet werden und zeigt mit allabendlichen 20,8 Punkten und 7,5 Rebounds keine Anpassungsprobleme an den teils rauen Basketball in der 1.Regionalliga West.

Vor allem unter den Körben müssen die Dragons Rhöndorf hellwach sein, bilden die NEW Elephants bislang gemeinsam mit der BG Dorsten doch das Spitzen-Duo in Sachen Rebounds einsammeln. Als Schwachstelle der Elefanten darf hingegen die Freiwurfquote bezeichnet werden, kommen die Basketballer aus der Horst Schlämmer Metropole in den bisherigen Spielen doch nur auf eine ausbaufähige Quote von rund 62%.

Julius Thomas (Headcoach Dragons Rhöndorf): „Wir haben uns gut auf das schwere Spiel vorbereitet und wollen versuchen die Elephants auf dem falschen Fuß zu erwischen. Wie gegen Bonn müssen wir mit viel Spannung in die Partie gehen und das Energie-Level konstant hoch halten. Besonders in der Defense wollten wir konstant aggressiv auftreten, was unserem Spiel sehr gut tut und worauf wir aufbauen wollen.“

Tip-Off zur Partie des 6. Spieltags der 1.Regionalliga West ist am kommenden Samstag um 19:30 Uhr im Elephants-Dome (Gross-Sporthalle Gustorf, Torfstecherweg 18, 41517 Grevenbroich). Informationen zu Tickets und dem Hygienekonzept für Heimspiele der NEW Elephants sind auf der Homepage der Grevenbroicher Basketballer zu finden.

Hinweis für die kommenden Heimspiele der Dragons Rhöndorf

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie stehen die Verantwortlichen der Dragons Rhöndorf in regem Austausch mit den offiziellen Stellen von Stadt und Kreis. Sobald es neue und verlässliche Informationen rund um die Heimspiele im DragonDome am Menzenberg gibt, werden die Dragons darüber auf ihren Kanälen informieren.