Dragons Rhöndorf und Joe Mvuezolo Junior gehen getrennte Wege

Die Dragons Rhöndorf und der 22 Jahre alte britische Flügelspieler beenden ihre Zusammenarbeit und haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Die Suche nach einem Nachfolger für den ehemaligen Junioren-Nationalspieler hat bereits begonnen.
Bereits beim Auswärtsspiel in Erfurt wird der Flügelspieler nicht mehr zum sportlichen Ensemble von Headcoach Thomas Adelt gehören. Der 1,95 Meter große ehemalige britische Junioren-Nationalspieler Joe Mvuezolo Junior war im Sommer von den Montana State Bobcats aus der nordamerikanischen NCAA zu den Dragons Rhöndorf gewechselt und kam in insgesamt drei ProB-Partien zum Einsatz, in denen er durchschnittlich 4,7 Punkte und 1,7 Rebounds erzielen konnte. Die Dragons Rhöndorf danken Joe Mvuezolo Junior für seinen Einsatz im Trikot der Drachen und wünschen ihm für seinen weiteren Werdegang alles Gute.
Gemeinsam mit Olaf Stolz als sportlicher Leiter hat Thomas Adelt bereits den Blick auf mögliche Nachfolger gerichtet und hofft zeitnah Vollzug vermelden zu können: „Auch nach Saisonstart ist noch viel Bewegung auf dem Spielermarkt und wir haben bereits mit einigen interessanten Kandidaten Kontakt aufgenommen. Wir werden aber keinen Schnellschuss wagen, sondern akribisch nach dem passenden Puzzlestück für unseren Kader suchen.“