Dragons Rhöndorf

Feuer und Flamme seit 1912

Dragons- und Hagerhof Kids beim Minifestival des Deutschen Basketball Bundes

Am vergangenen Wochenende stand für alle basketballbegeisterten Dragons und Hagerhof Kids (12 Jahre und jünger) etwas Außergewöhnliches auf dem Programm. Der Deutsche Basketballbund hatte einmal mehr eingeladen zum traditionellen Minifestival, dass dieses Jahr im Rahmen der Basketball-Europameisterschaftsvorrunde zum ersten Mal in Köln stattfand und dort von den ortsansässigen RheinStars organisiert wurde.

Bereits am Freitagnachmittag machten sich insgesamt 32 Mädels und Jungs, begleitet von acht Betreuer: innen, bei bestem Wetter vom Rhöndorfer Bahnhof auf den Weg in die Domstadt. Mit im Gepäck: Basketballschuhe, Hagerhof T-Shirts, Schlafsäcke und jede Menge Vorfreude. Das Besondere an dem Festival: es stehen keine Vereine oder sportlicher Erfolg im Mittelpunkt, sondern der Spaß am Spiel und die Förderung des sozialen Umgangs der Kinder untereinander. Denn um die Kontakte untereinander zu fördern, werden vor Ort die Mannschaften unter allen 100 Teilnehmenden vereinsneutral gebildet!

Neben den Trainingseinheiten und Basketballspielen wurden zahlreiche sportliche und weitere Aktivitäten angeboten. Höhepunkt war der gemeinsame Besuch des deutschen Vorrundenspiels gegen Bosnien und Herzegowina. Die Nationalmannschaft um Dennis Schröder, Franz Wagner und Maodo Lô gewann das packende und intensive Spiel mit 92:82 vor ausverkaufter Lanxess-Arena. Die Stimmung in der Halle war unbeschreiblich, natürlich auch bei allen teilnehmenden Kindern, deren Jubel und mit viel Herzblut selbstgebastelten Plakate es sogar in die Highlights von Magenta Sport schafften. So viel Eifer war Kommentatoren nicht entgangen. Übrigens wurden die Festivalteilnehmer stilvoll in den Nationalmannschaftsbussen zur Halle geshuttelt – auch ein besonderes Erlebnis.

Als dann auch die eigenen Spiele gespielt waren und der Sonntag sich dem Ende näherte, wurden alle Kids geehrt und mit kleinen Geschenken vom Deutschen Basketball Bund verabschiedet. Der Dragons Nachwuchskoordinator & Projektleiter “Hager Grundschulliga” Lotola Otshumbe freute sich zwar auch über die Urkunden und Basketball-GiveAways für seine Schützlinge, vielmehr aber über die großartige Zeit zusammen: „Es war ein tolles Wochenende für unsere Kinder, sportlich wie sozial. Wir haben alle viel gelernt. Und auch das hautnahe Dabeisein bei den Profis hat nochmal zusätzliche Motivation gebracht, da bin ich sicher. “