#DragonsWatch – International

Auch im neuen Jahr behalten wir unsere ehemaligen Spieler im Fokus und blicken zum Jahresbeginn über die Grenzen der Basketball-Republik hinaus in internationale Basketball-Gewässer.

Jure Besedic (KK Bosna-Royal Sarajevo / BIH)

Key-Stats: 7,8 PPG / 2,9 RPG / 1,3 APG

Nach seinem einjährigen Intermezzo am Menzenberg ist Jure Besedic in Bosnien und Herzegowina am Ball, nachdem er zunächst beim tschechischen Erstligisten BK Olomoucko Prostejov die Preseason bestritt. Beim Erstligisten aus der bosnischen Hauptstadt zählt der Ex-Drache mit dem weichen Handgelenk zu den Aktivposten und dürfte mit seinem Team im Rennen um die Playoff-Platzierungen ein gehöriges Wörtchen mitreden können.

Zygimantas Riauka (CA Olimpia Montevideo / UY)

Key-Stats: 11,3 PPG / 10,6 RPG / 2,5 APG

Nach einer individuell starken Spielzeit am Menzenberg wagte Big Man Zygi Riauka den Sprung nach Südamerika und konnte auch dort als vielseitiger und bulliger Center seine Duftmarken setzen. Nach einem Stelldichein bei BC Sayago zog es den Litauer zum Hauptstadtclub aus Montevideo, bei dem er in gewohnter Weise den Turm in der Schlacht gibt. Zwar endete die Spielzeit im Viertelfinale der Playoffs (Sommersaison), doch auch 2021 will Zygi Riauka mit dem traditionsreichen Club aus der sonnigen Hauptstadt wieder angreifen.

Christian von Fintel (BC Raiffeisen Flyers Wels / AUT)

Key-Stats: 14,2 PPG / 5,5 RPG / 3,0 APG

Nach unzähligen Stationen zwischen ProB und easyCredit BBL wagte Defense-Ass Christian von Fintel im Sommer den Sprung in die Alpenrepublik Österreich. Bei den Flyers aus Wels, bei denen der ehemalige Bonner Tilo Klette stramme 8 Jahre aktiv war und mittlerweile zum Trainerstab zählt, kann der Small Forward nun auch seine offensiven Qualitäten unter Beweis stellen. War er doch vor allem zuletzt in Ludwigsburg als absoluter Defense-Spezialist gesehen, überzeugt der 30 Jährige aktuell beim Titel-Kandidaten aus Wels als Topscorer seiner Mannen.

Aaron Nelson (Al Manama / BHR)

Key-Stats: 23,6 PPG / 13,1 RPG / 1,7 APG (2019/20)

Einen eher ungewöhnlichen Karriereweg beschreitet Aaron „Big Dog“ Nelson, der sich nach seinem Abschied bei den Dragons vor allem im arabischen Raum einen Namen gemacht hat. Nach zwei starken Jahren bei Al-Gharafa Doha in Katar, steht der bullige Power Forward nun im Bahrain unter Vertrag und konnte mit seinem neuen Team einen soliden Start mit 3 Siegen und einer Niederlage verbuchen.

William Hatcher (GS Iraklis Thessaloniki / GRE)

Key-Stats: 7,8 PPG / 2,2 RPG / 2,4 APG

Weiter am Ball ist der ewige William Hatcher, der auch mit mittlerweile 36 Jahren die Sneaker noch lange nicht an den Nägel hängen muss und will. Zwar ist er nicht mehr der dominante Guard der vergangenen Jahre, doch als großer Name im internationalen Basketball mit Karriere-Stationen bei PAOK Thessaloniki, Partizan Belgrad oder STB Le Havre und einer mittlerweile 14 Jahre andauernden Profikarriere muss der umsichtige Guard niemandem mehr etwas beweisen. Beim kleineren städtischen Rivalen in Thessaloniki gibt er deswegen auch den Mentor und Entlastungsspieler von der Bank und gibt unter anderem den ehemaligen BBL-Spielern Skyler Bowlin und Olivier Hanlan den Vortritt in Sachen Punkteausbeute.