Eigengewächs Mats Linden geht seinen Weg als Drache weiter

Mit Flügelspieler Mats Linden bleibt ein waschechter „Rhöndorfer Jung“ den Drachen treu und wird auch 2020/21 im erweiterten Regionalliga-Kader der Dragons Rhöndorf stehen.

Aus einer wahren Bad Honnefer Basketball-Familie kommend, bekam Mats Linden die Liebe zum Basketball quasi schon in die Wiege gelegt und durchlief von der jüngsten Altersklasse an die Jugendabteilung der Drachen vom Menzenberg, lediglich unterbrochen durch einen Auslandsaufenthalt.

Mit seinen couragierten Auftritten in der U18.1 und der 2.Mannschaft der Dragons spielte sich der 18 Jahre alte Combo-Guard im vergangenen Jahr in den Fokus von Headcoach Yassin Idbihi, der den Rhöndorfer Youngster in den erweiterten Regionalliga-Kader berief und zu seinen ersten drei Einsätzen auf dem Parkett der 1.Regionalliga West (0,6 PPG) verhalf.

Yassin Idbihi (Geschäftsführer Sport & Headcoach Dragons Rhöndorf): „Mats hat im vergangenen Jahr viel Gas gegeben im Training und sich damit die ersten Minuten in der 1.Regionalliga verdient. Auch in der neuen Saison soll er im Training die gesetzten Spieler fordern und in der Oberliga und der NBBL-Mannschaft als Leistungsträger wichtige Erfahrungen sammeln. Mats steht stellvertretend für unsere neue Ausrichtung, unseren eigenen Talenten vor Ort wieder die Möglichkeit zu bieten, sich optimal zu entwickeln und ihnen die Chance zu geben, sich auch in der 1.Mannschaft beweisen zu können.“

Profil

Name: Mats Linden

Position: Point Guard / Shooting Guard

Geburtsjahr: 2002

Nationalität: deutsch

Leave a comment