Dragons Rhöndorf – feuer.und.flamme | Ein lauer Sommerabend am Schloss Hagerhof

Ein lauer Sommerabend am Schloss Hagerhof

Ein Sonnenuntergang wie gemalt, brennende Fackeln am Wegesrand, ein Grill-Buffet der Extra-Klasse und feinste Live-Musik von einem Geheimtipp der Bonner Musikszene. Das waren die Zutaten für einen sommerlich entspannten Sponsoren-Abend, zu dem die Dragons Rhöndorf auf dem Gelände des Schloss Hagerhof geladen hatten.  

Viele langjährige, aber auch neue Begleiter der Drachen vom Menzenberg waren der Einladung der Geschäftsführung gefolgt und verbrachten einen kurzweiligen Abend in toller Atmosphäre und nutzten die Chance das neue Team der Dragons Rhöndorf in lockerer Atmosphäre kennenzulernen und mit den Spielern und Trainern in geselliger Runde ins Gespräch zu kommen. Für den passten sommerlichen Soundtrack sorgte Melchi Vepuyoum, der die Gäste auf eine musikalische Weltreise entführte und geschickt die musikalischen Einflüsse seiner Heimat Kamerun in bekannte Melodien aus der internationalen und nationalen Musik-Szene einfließen ließ.

„Ich möchte mich besonders bei unserem Partner Schloss Hagerhof bedanken, dass wir in dieser schönen Atmosphäre hier feiern und ein tolles Grill-Buffet genießen konnten. Es war wichtig, dass wir mit all unseren Partnern, Sponsoren und Unterstützern mal wieder in einer lockeren Atmosphäre ins Gespräch kommen konnten und bei unseren Partnern auch untereinander vielleicht wieder neue Kontakte entstanden sind, von denen jeder profitieren kann. Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmals generell bei all unseren Sponsoren, Partnern und Unterstützern bedanken, die sowohl in der Vergangenheit, aber vor allem jetzt und in der Zukunft an unserer Seite stehen. Ich freue mich bereits darauf viele bei unserem ersten Heimspiel wieder begrüßen zu dürfen und natürlich beim nächsten Sponsoren-Event im Winter“, zeigte sich Geschäftsführer Alexander Dohms hoch zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung.

Bis in den späten Abend wurde bei Fackel-Licht über die schönste Hallensportart der Welt und die Dragons Rhöndorf gefachsimpelt und diskutiert und alle Besucherinnen und Besucher zeigten sich sehr angetan über die aktuellen Entwicklungen rund um den DragonDome und das sympathische Auftreten der neuen Mannschaft schürte die Vorfreude auf die neue Saison nochmals zusätzlich. Erst weit nach Mitternacht wurde das letzte Licht gelöscht und es kehrte wieder Ruhe ein auf dem weitläufigen Gelände des Basketball-Hotspots Schloss Hagerhof.