Ein neuer Leitwolf für die Drachen

Transfer-Coup für die Dragons Rhöndorf! Von den Artland Dragons wechselt Forward Paul Albrecht an den Menzenberg. Der ehemalige Jugend-Nationalspieler und Leistungsträger des ProA-Ligisten aus der Samtgemeinde Quakenbrück unterschreibt in Bad Honnef einen Vertrag bis 2023.

Der im friesländischen Jever geborene Power Forward durchlief die Jugendabteilung des Oldenburger TB, ehe es ihn zu Science City Jena zog, wo er als Jugendlicher bereits erste Einsätze in der ProA verbuchen konnte. Nach einer kurzzeitigen Rückkehr zu den sportlichen Wurzeln in Oldenburg, wo er 2014 die ProB-Meisterschale in die Höhe recken konnte, zog es den heute 27 Jährigen erneut in die ProA, wo er zwischen 2014 und 2018 für Paderborn, Essen und Hanau am Ball war. Besonders im Trikot der Hanauer White Wings konnte der Neu-Drache 2017/2018 mit 8,9 Punkten und 4,6 Rebounds voll überzeugen und sich auf den Radar der Verantwortlichen der Artland Dragons spielen.

Für den ehemaligen Bundesligisten aus der Samtgemeinde legte der 2,05 Meter große Power Forward in seiner ersten Spielzeit stramme 9,8 Punkte und 6,3 Rebounds auf und absolvierte seine bis dato statistisch beste ProA-Spielzeit. Auch 2019/20 zählte der ehemalige Jugend-Nationalspieler, der ab der U16 jede Auswahl-Mannschaft des Deutschen Basketball Bundes durchlief, zur festen Rotation der Quakenbrücker Drachen und verbuchte in 21 Partien 6,6 Punkte, gepaart mit 5,3 Rebounds und 1,5 Assists.

Ausgestattet mit einem langfristigen Vertrag bis 2023 wird Paul Albrecht gemeinsam mit seiner Familie seinen Lebensmittelpunkt ins Rheinland verlegen und bei den Drachen auf seinen Nachnamens-Vetter Bruno Albrecht treffen, mit dem er jedoch in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis steht.

Yassin Idbihi (Geschäftsführer Sport & Headcoach Dragons Rhöndorf): „Paul ist ein absoluter Glücksgriff für uns. Er ist im besten Basketballer-Alter und wird in den kommenden Jahren eine Leitfigur und Vorbild für unsere jungen Spieler sein und kann sich voll und ganz mit dieser Rolle und unseren Zielen identifizieren. Mit seinen vielfältigen Fähigkeiten passt er ideal in unser Team und ist sportlich und menschlich eine absolute Bereicherung.“

Paul Albrecht: „Mit seinem Konzept jungen Spielern hier eine ideale Basis zur Entwicklungn zu bieten hat Yassin mich voll überzeugt. Ich passe zwar selber nicht mehr in die Kategorie „junger Spieler“, aber ich will mit meiner Erfahrung im täglichen Training und bei den Spielen unseren Talenten zur Seite stehen und ein Vorbild sein. Seit meinem ersten Besuch habe ich mich in Bad Honnef direkt wohl gefühlt und daher fiel die Entscheidung zu den Dragons zu wechseln nicht schwer. Ich habe zwar noch nie in der 1.Regionalliga West gespielt und kann die anderen Teams noch nicht wirklich einschätzen, aber wir wollen ganz klar oben mitspielen und angreifen. Packen wir es zusammen an!“

Profil

Name: Paul Albrecht

Position: Power Forward

Geburtsdatum: 02.04.1993

Größe: 2,05 Meter

Nationalität: deutsch

Letzter Verein: Artland Dragons

Foto: DieDreiBeiden / Artland Dragons

Leave a comment