Er greift wieder an: Yannick Kneesch bleibt ein Drache!

Mit Power Forward Yannick Kneesch bleibt ein weiterer deutscher Big Man auch 2018/2019 Bestandteil des ProB-Teams der Dragons Rhöndorf. Nach langer krankheitsbedingter Pause will der 22 Jährige in der kommenden Saison bei voller Fitness wieder neu angreifen und die guten Ansätze aus der Spielzeit 2017/2018 mehr als nur bestätigen.
„Yannick hat besonders in den ersten Monaten der vergangenen Saison gezeigt, dass er in der ProB ein wichtiger Faktor sein kann und daran will er nun anknüpfen. Auch während seines Ausfalls aufgrund einer Erkrankung und des komplizierten Genesungsweges ist er stets positiv geblieben und arbeitet nun daran, bei voller Fitness wieder anzugreifen“, ist sich Olaf Stolz, Sportlicher Leiter der Telekom Baskets Bonn sicher, dass der 2,04 Meter große Big Man bei 100%iger Leistungsfähigkeit noch lange nicht am Ende seiner sportlichen Entwicklung angekommen ist.
In insgesamt 14 Partien stand der technisch versierte Power Forward Yannick Kneesch in der vergangenen Spielzeit für die Drachen auf dem Parkett und konnte durchschnittlich 5,5 Punkte und 3,4 Rebounds für sich verbuchen, ehe eine langwierige Erkrankung den Drachen-Athlethen jäh ausbremste und eine Teilnahme am Training über viele Wochen gar unmöglich machte. In der Saison 2016/2017 gehörte Yannick Kneesch, der zuvor aus Speyer auf dem Bonner Hardtberg gewechselt war, noch zum Stammpersonal der Bonner Zweitvertretung und überzeugte in der 1. Regionalliga West mit 13,4 Punkten pro Partie.
„Die Dragons sind für mich der ideale Standort um Basketball und Studium zu verbinden und ich kann es kaum erwarten wieder mit dem Team in der Halle zu stehen. Jetzt gilt es über den Sommer die Grundsteine zu legen, damit ich eine komplette und hoffentlich gute Saison im Dragons-Trikot spielen kann“, so Yannick Kneesch am Rande der Vertragsunterzeichnung.
Profil
Name: Yannick Kneesch
Position: Power Forward
Geburtstag: 29.03.1996
Größe: 2,04 Meter
Gewicht: 108 kg
Nationalität: deutsch
Der aktuelle Kader der Dragons Rhöndorf: Alexander Möller, Yannick Kneesch