Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | Herren 4: Blowout-Sieg gegen Mitaufsteiger Chateau Bonn

Herren 4: Blowout-Sieg gegen Mitaufsteiger Chateau Bonn

Dragons Rhöndorf 4 vs. SG Chateau Bonn 104:43 (27:8/32:8/31:5/14:22)


Der Spielverlauf: Zur besten Basketball-Primetime am Freitagabend empfing die Herren 4 der Drachen vom Menzenberg in der heimischen Festung am Sibi die SG Chateau Bonn, der in der vergangenen Saison gemeinsam mit den Dragons der Sprung in die 1.Kreisliga gelungen war. Vor gut gefüllten Rängen startete das Team von Headcoach Daniel Stein furios in die Partie und drückte dem Spiel früh seinen Stempel auf. Vor allem Aufbauspieler Jonas Schmitz war von der gegnerischen Defense kaum zu kontrollieren und sorgte mit eigenen Punkten oder sicheren Assists für eine gut laufende Offensiv-Maschine. Auch in Sachen Verteidigung waren die Drachen an diesem Abend deutlich überlegen und konnten nahezu jeden Steal per Fastbreak in sichere Punkte umsetzen. Von der Bank kommend sorgten zudem Chris Henseler und Lorenz Kampler für wichtige Impulse und konnten sich mit zweistelliger Punkteausbeute für ihren Einsatz belohnen.

Bitter für das Team vom Drachenfels war jedoch das verletzungsbedingte Ausscheiden von Flügelspieler Tim Langer, der kurz vor der Halbzeit das Spielfeld mit einer Knieverletzung verlassen musste und seiner Mannschaft in den verbleibenden Saisonspielen wohl nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Doch trotz des Schocks ob der Verletzung des Mitspielers brachten die Drachen das Spiel auch in der zweiten Halbzeit sicher nach Hause. Besonders Paul Hupperich hatte im dritten Viertel noch einige Highlights im Gepäck, sorgte er doch mit drei spektakulären Blocks für Ordnung am eigenen Brett und einem sicheren Dunk für weitere Zähler auf dem Drachen-Konto. In einem ruhigen finalen Viertel war es an Youngster Jonas Schmitz die 100 voll zu machen, was nochmals für Jubel im Rund der Halle sorgte. Mit dem finalen Buzzer war der 9. Heimsieg der Saison eingefahren, zu dem die gesamte ausgeglichene Mannschafts-Leistung an diesem Abend beigetragen hatte.

Auf diesem Wege wünscht die gesamte Dragons-Familie Tim Langer eine gute Besserung und eine schnelle Genesung!

Punkteverteilung: Schmitz, J (20), Henseler (13/1-3er), Reuffel (6), Welsch (4), Langer (6), Vieregge (15), Kampler (12), Küpper, Jonen (16), Hupperich (4), Schmitz, P (8)

Next Game: 19.03.2019, 20:20 Uhr BG Bonn 3 vs. Dragons Rhöndorf 4 (Sportpark Pennenfeld)