Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | Herren 4: Dragons werden ihrer Favoriten-Rolle auf heimischen Parkett gerecht

Herren 4: Dragons werden ihrer Favoriten-Rolle auf heimischen Parkett gerecht

Dragons Rhöndorf 4 vs. BG Bonn 3 92:25 (24:7/27:5/17:4/24:9)

Der Spielverlauf: Gegen die ersatzgeschwächt angereisten Mannen von der BG Bonn3 wollten sich die Drachen auf heimischem Geläuf keine Blöße geben und starteten entsprechend fokussiert in die Partie. Ein 10:0-Lauf sorgte vom Sprungball weg für klare Verhältnisse für gut gefüllten Rängen in der Sporthalle des Siebengebirgsgymnasiums.

Vor allem die beiden Inside-Spieler Lukas Jonen und Richard Lindner waren durch die lange Garde der Bonner kaum zu kontrollieren und sollten sich am Ende gemeinsam für 41 der 92 Dragons-Punkte verantwortlich zeichnen. Auch die Bankspieler brachten immer wieder wichtige Entlastung und sorgten für einen gleichbleibenden Druck an beiden Enden des Courts.

Mit zunehmender Spieldauer war den tapfer kämpfenden Bonnern anzumerken, dass die Puste ob des hohen Spiel-Tempos der Drachen ausging und die Fastbreak-Maschine der Mannschaft von Headcoach Daniel Stein nicht mehr gestoppt werden konnte. So stand am Ende ein letztlich über 40 Minuten ungefährdeter Heimsieg und damit verbundene 7. Erfolg in Serie.

Punkteverteilung: Schmitz, P. (8), Hupperich (0), Reuffel (4), Vieregge (15/1-3er), Langer (12/2), Welsch (0), Kampler (2), Lindner (19), Jonen (22), Zahterogullari (0), Küpper (5/1), Schmitz, J. (5)

Next Game: 14.12.2018, 20:30 Uhr Dragons Rhöndorf 4 vs. BG Mondorf-Sieglar (Sibidome)