Herren 4: Erfolg in Troisdorf markiert dritten Sieg in Serie

Troisdorfer LG 4 vs. Dragons Rhöndorf 4 36:95 (9:16/8:22/14:32/5:25)
Der Spielverlauf: Nach dem hart erarbeiteten Sieg gegen die bis dato noch ungeschlagene Zweitvertretung des TuS Mondorf kam es unter der Woche direkt zum nächsten Liga-Duell für die Mannschaft von Headcoach Daniel Stein. Beim noch sieglosen Tabellenschlusslicht aus Troisdorf sollte die Sieges-Serie ausgebaut werden und dies gelang mit Bravour!
Vom Sprungball weg sorgte die Herren 4 für massig Druck in der Defense und stellte die Bulldogs aus Troisdorf in der Offense vor mehr als große Probleme. Nahezu jeder Ballverlust des Gegners wurde in direkte Punkte umgemüntzt, was schon zur Halbzeit für einen deutlichen Spielstand von 17:38 sorgte. Doch trotz deutlichem Vorsprung wurde weiter aufs Gaspedal gedrückt und das Spielgeschehen klar von den Dragons dominiert. Mit insgesamt 9 erfolgreichen Würfen von Downtown wurde der Widerstand der Troisdorfer endgültig gebrochen, was vor allem dazu führte, dass das finale Viertel mit deutlichen 20 Punkten Unterschied zu Gunsten der Dragons entschieden werden konnte.
Nach dem auch in der Höhe verdienten Erfolg, bei dem jeder eingesetzte Spieler Punkte verzeichnen konnte, kann die Herren 4 Kontakt zur Spitzengruppe der 2. Kreisliga herstellen und rückt auf den 6. Tabellenplatz vor.
Punkteverteilung: Hupperich (7), Henseler (13/1-3er), Reuffel (4), Kampler (9), Welsch (5/1), Schlüter (11), Küpper (10/2), Vieregge (14/1), Langer (11/3), Zahterogullari (2), Neumann (5/1), Lindner (4)
Next Game: 03.12.2017, 12:00 Uhr, Post-SV Bonn 2 vs. Dragons Rhöndorf 4 (Halle 1 der Robert Wetzlar Schule)