Herren 4: Mit Erfolg gegen Troisdorf zurück auf Rang Zwei

Dragons Rhöndorf 4 vs. Troisdorfer LG 4 57:31 (13:10/12:8/21:3/11:10)
Der Spielverlauf: Vor gut gefüllten Zuschauerbänken im Sibidome erwischten die Gastgeber den besseren Start und konnten das Spiel mit einem 11:0-Lauf eröffnen. Doch vor allem durch eigene Unkonzentriertheiten kamen im Anschluss auch die Gäste aus Troisdorf ins Spiel und konnten bis zum Ende des ersten Viertels auf 13:10 verkürzen. Auch das zweite Viertel war nichts für Basketball-Ästheten, denn beide Mannschaften taten sich weiterhin schwer einen guten offensiven Rhythmus zu entwickeln, was zu einem überschaubaren Halbzeitstand von 25:18 führte.
Neu fokussiert drängte das Team von Coach Daniel Stein nach der Pause auf die Vorentscheidung und konnte aus einer guten Defense heraus immer wieder aufs Gaspedal drücken und zu leichten Punkten kommen. Auch von Downtown konnte der Aufstiegsaspirant vom Fuße des Drachenfels nun den einen oder anderen Nadelstich setzen und so mit einem beruhigenden 46:21 in die finalen 10 Minuten des Basketball-Abends gehen. Dort nutzen die Gastgeber die Möglichkeit jedem Spieler noch ausgiebig Einsatzzeit zu geben, denn die Gäste machten keine Anstalten sich nochmal in die Partie zurück zu kämpfen und so stand am Ende ein verdienter 57:31-Erfolg auf der Habenseite der Herren 4.
Dank des Erfolgs im Nachholspiel gegen Troisdorf klettert die Herren 4 wieder zurück auf den zweiten Tabellenplatz und hat mit dem Doppel-Heimspieltag am kommenden Wochenende gegen den Post-SV Bonn (23.03.18, 18:30 Uhr) und den TSV Seelscheid (24.03.18, 14:00 Uhr) die Chance, sich endgültig auf einem Aufstiegsplatz festzusetzen.
Punkteverteilung: Schmitz (2), Reuffel (6), Welsch (6), Langer (11/3-3er), Neumann, Vieregge (13/1), Hupperich, Küpper (5/1), Latter (6), Lindner (6), Zahterogullari (2)
Next Game: 23.03.2018, 18:30 Uhr Dragons Rhöndorf 4 vs. Post-SV Bonn 2 (Sibidome)