Herren 4: Nächster Halt Halbfinale!

Dragons Rhöndorf 4 vs. BG Bonn 1 78:72 (19:21/12:12/20:20/27:19)


Der Spielverlauf: Vor wieder einmal gut gefüllten Bänken im heimischen Sibidome empfing die Mannschaft um Capitano Christoph Küpper die höherklassige BG Bonn 1 zum Viertelfinale des Sommerpokal 2019. Die gerade als Bezirksliga-Meister in die Landesliga aufgestiegene Truppe um die ehemaligen Rhöndorfer Oliver Frömbgen und Steli Kubusch musste zwar mit dem Handicap eines 15:0-Rückstands aufgrund des Klassenunterschieds in die Partie starteten, schaffte es aber früh das Spiel wieder zu egalisieren. Mit der dahin geschmolzenen Führung galt es nun mit eigenen Aktionen ins Spiel zu finden und das gelang dem Team von Headcoach Daniel Stein, obwohl einigen Spielern die Müdigkeit ob der Mannschafts-Tour vom vorangegangenen Wochenende noch deutlich anzumerken war. Immer wieder attackierten die Drachen nun das Bonner Brett und konnten sich mit vor allem auf ihre Guards Jonas Schmitz und Julius Vieregge verlassen, die nur selten von ihren Gegenspielern gehalten werden konnten.
Nachdem bein Zwischenstand von 31:33 der Pausentee serviert worden war, eröffnete Christoph Küpper von Downtown für die Hausherren, die sich auch im dritten Viertel von jedem Rückstand wieder erholten und zusehends für Kopfzerbrechen bei den Bonnern sorgten. Unter den Brettern übernahm nun zudem Lukas Jonen nach überstandener Verletzung wieder die Regie und kontrollierte gemeinsam mit Paul Hupperich die Zone. Zwar stand vor den finalen 10 Minuten immer noch ein knapper Rückstand für die Drachen zu Buche, doch der Glaube an die Überraschung war da und mit einem entscheidenden 12:0 Lauf bogen die Drachen rund 2 Minuten vor dem finalen Buzzer unter lautstarkem Jubel auf die Siegerstraße ein. Zwar streute die BG nochmals zwei Würfe von jenseits der 6,75-Meterlinie ein, doch Jonas Schmitz und Julius Vieregge zeigten von der Freiwurflinie keine Nerven und besiegelten den Einzug ins Halbfinale.
Dort kommt es nun erneut im heimischen Sibidome zum Aufeinandertreffen mit den Telekom Baskets Bonn 4, die in der vergangenen Spielzeit den dritten Platz in der Landesliga belegten. Ein echter Pokal-Kracher wartet also!
Punkteverteilung: Schmitz, P. (2), Reuffel, Schmitz, J. (15), Hupperich (6), Vieregge (15), Kampler (5), Küpper (3/1), Latter, Jonen (14), Henseler (3)
Next Game: Dragons Rhöndorf 4 vs. Telekom Baskets Bonn 4 (genauer Spieltermin folgt)