Herren 4: Zittersieg beschließt das Basketball Jahr 2019

Dragons Rhöndorf 4 vs. TuS Oberpleis 73:71 (17:9/27:18/12:23/17:21)


Der Spielverlauf: Wieder so ein Krimi! Nach dem knappen Erfolg in Bonn am vergangenen Spieltag mussten Spieler und Fans der Herren 4 auch im letzten Spiel des Kalenderjahres wieder mächtig zittern, ehe der anvisierte Heimsieg unter Dach und Fach war. Dabei kam die Mannschaft von Headcoach Daniel Stein gegen den Bezirksliga-Absteiger aus Oberpleis recht gut in die Partie und konnte sich nach schnellen Punkten durch Capitano Chris Henseler früh absetzen und das Spiel kontrollieren. Auch Aufbauspieler Fynn Reuffel konnte mit guten Drives und knackiger Defense und dem gewohnten Hustle wieder wichtige Akzente setzen und mit einem Halbzeitstand von 44:27 schien alles auf einen deutlichen Heimsieg hinauszulaufen.

Doch in der zweiten Halbzeit machte sich ein zunehmender Kräfteverschleiß bemerkbar, vor allem ob der Weihnachtsfeier des Teams in der Domstadt am vorangegangenen Abend, was den einen oder anderen Spieler in Sachen Handlungsschnelligkeit und gewohnter Kondition noch merklich hemmte. Punkt um Punkt kämpften sich die tapferen Oberpleiser heran und profitierten zudem von der Foulbelastung der Dragons, die an diesem Abend mit lediglich einem ihrer etatmäßigen vier Center ins Spiel gehen mussten. Mit Beginn des finalen Viertels war das Spiel wieder ausgeglichen und es entwickelte sich ein Kampf mit offenem Visier und der einen oder anderen Nickligkeit auf beiden Seiten, was auch den Kontostand an technischen Fouls ansteigen ließ. Wenige Sekunden vor Ende waren es Fynn Reuffel und Christoph Küpper, die von der Freiwurflinie die Führung wieder auf die Seite der Hausherren brachten. Als Schlusspunkt einer dramatischen Partie hatte Oberpleis den finalen Angriff, der mit einem 3er zum vermeintlichen Sieg zwar erfolgreich abgeschlossen, aber aufgrund des deutlich zuvor ertönten Buzzers der Spieluhr zu Recht nicht gewertet wurde.
Mit einem ob der dramatischen Endphase glücklichen, aber auch aufgrund des Einsatzes unter schwierigen körperlichen Bedingungen auch letztlich verdienten Sieg überwintert die Herren 4 mit 7 Siegen und einer Niederlage in der Spitzengruppe der Liga hinter dem BV Hellas Siegburg, der bereits ein Spiel mehr absolviert hat, auf dem zweiten Rang der Tabelle der 1.Kreisliga. Nach einer erholsamen Weihnachtspause gilt es im neuen Jahr die bisher gezeigten Leistungen zu bestätigen und sich noch weiter zu verbessern, damit bis zum Saisonende ein gehöriges Wörtchen um die Meisterschaft mitgesprochen werden kann.
Die Herren 4 bedankt sich bei allen Fans und Förderern für die Unterstützung in einem mit dem Gewinn des Sommerpokals erfolgreichen Basketball Jahr 2019 und wünscht eine frohe Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Punkteverteilung: Latter, Reuffel (18), Langer (6/2-3er), Vieregge (6), Henseler (18), Schambeck (4), Lindner (5), Welsch (6), Küpper (10)
Next Game: 12.01.2020, 11:00 Uhr SG Pallotti Rheinbach vs. Dragons Rhöndorf 4 (Sporthalle Vinzenz-Palotti-Kolleg)