Dragons Rhöndorf – feuer.und.flamme | Herren 5 der Dragons weist Troisdorf in die Schranken

Herren 5 der Dragons weist Troisdorf in die Schranken

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge sind die Dragons Rhöndorf 5 wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Am Sonntag Abend setzte sich die Mannschaft von Trainer Daniel Stein mit 56:34 gegen die 3. Mannschaft der Troisdorfer LG durch. 

Nach einem verschlafenen Start in die Partie und einem 5:14 Rückstand nach den ersten 10 Minuten kamen die Dragons besser ins Spiel und kamen aus einer stabilen Defense heraus zu vielen einfachen Fastbreak-Punkten. Auch aus dem Setplay heraus wurde der offene Mitspieler gefunden und Max Neumann war es vorbehalten mit der Schlusssirene des zweiten Viertels die 29:20 Führung für seine Mannschaft herzustellen.

In der zweiten Halbzeit traten die Dragons weiter aufs Gaspedal und kamen durch ihre schnellen Guards zu leichten Ballgewinnen und entsprechend leicht herausgespielten Punkten. Die Drachen bauten den Vorsprung konsequent aus und packten auch an den Brettern beherzt zu und ließen sich so den sicheren Sieg nicht mehr aus den Händen nehmen.

Nach dem erfolgreichen Heimspiel geht es für die Dragons Rhöndorf 5 mit ihren Trainern Daniel Stein und Konstantinos Ntallis am kommenden Wochenende mit einem Auswärtsspiel bei der SG Chateau Bonn weiter. Tip-Off ist am Sonntag, dem 15.11.2015, um 13 Uhr in der Sporthalle des Clara-Schumann-Gymnasiums.

Punkteverteilung: Respondek (6), Breland (8/1-3er), Wolter, Welsch (11), Schambeck (4), Neumann (8/2), Ntallis, Stein, Frese (15), Koch (2), Austermühle (2)