Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | JBBL: Zu Hause eine Macht!

JBBL: Zu Hause eine Macht!

Das JBBL-Team Bonn-Rhöndorf hat den ersten Sieg in der Hauptrunde eingefahren. In einem spannenden Spiel schlug die Mannschaft von Headcoach Savo Milovic am Sonntag das Team Südhessen verdient mit 74:70 (19:10; 18:16; 20:25; 17:19) und ist damit zu Hause weiterhin ungeschlagen.

Bei ihrem zweiten Auftritt im Baskets Ausbildungszentrum startete die Bonn-Rhöndorfer Kooperation fast schon gewohnt stark in die Partie und erarbeitete sich schnell einen 10 Punkte-Vorsprung. Die Südhessen fanden zunächst kein Mittel gegen die starke Defense der Gastgeber und gerieten ihrerseits früh in Foul-Trouble. So ging es mit einem beruhigenden 11 Punkte-Polster für Bonn-Rhöndorf in die Halbzeit (37:26, 20. Minute).

Im dritten Viertel machten sich Gäste daran, den Rückstand Punkt für Punkt abzuarbeiten, doch immer wenn sie nahe daran waren, in Schlagdistanz zu kommen, gelang es den Jungs von Milovis und Assistant Coach Steinberg, den Punkteabstand wieder zu vergrößern. Letztlich schafften es die Südhessen in diesem Spiel nicht ein einziges Mal, die Führung zu übernehmen, während die Bonn-Rhöndorfer ihren insgesamt 4. Heimsieg feiern konnten.

Am kommenden Sonntag will die Mannschaft ihren Heimnimbus auch im Spiel gegen die Regnitztal Baskets wahren, der Kooperationspartner von Brose Bamberg hat in der Hauptrunde bislang ebenfalls einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto. Tip-off ist um 12:30 Uhr im Baskets Ausbildungszentrum.

Punkteverteilung: Lindner (0), Pervan (18/2-3er), Götz (1), Thor (2), Bokodi (2), Linden (0), Meilands (9), Straub (9/1), Birk (4), Kahlscheuer (24/4, 12 Rebounds), Garcia-Petershof (5), Bersem (DNP)