Dragons Rhöndorf – feuer.und.flamme | Keine Rückkehr von Karl Mamady Dia

Keine Rückkehr von Karl Mamady Dia

Nach zwei Jahren im Kader der Dragons Rhöndorf trennen sich die Wege der Drachen und des 22 Jahre alten Flügelspielers, der in der vergangenen Saison 23 Einsätze auf dem Parkett der ProB für sich verbuchen konnte.

„Karl hat sich in den vergangenen Jahren immer in den Dienst seiner Mannschaften gestellt und war, egal ob im Training oder im Spiel, mit 100% Einsatz bei der Sache. Nach einigen Gesprächen sind wir jedoch beidseitig zur Erkenntnis gekommen, dass die Vorstellungen für eine weitere Zusammenarbeit auseinander gehen“, so der Sportliche Leiter des Gesamtprogramms Olaf Stolz.

Nachdem Karl Mamady Dia 2017/18 noch als Ergänzungsspieler zum Team der Dragons Rhöndorf gehörte, rückte das ehemalige Mitglied des Team Bonn/Rhöndorf im Sommer 2018 in den festen Kader der Drachen vom Menzenberg und konnte in seiner ersten vollständigen ProB-Saison durchschnittlich 1,7 Punkte und 1,5 Rebounds für sich verbuchen.

Die gesamte Drachen-Familie dankt Karl Mamady Dia für seinen Einsatz im Trikot der Dragons Rhöndorf und wünscht ihm nur das Beste für seinen weiteren sportlichen und privaten Werdegang.