Dragons Rhöndorf

Feuer und Flamme seit 1912

Mega Run auf die Dragons-Neujahrscamps

Neue Rekord-Marke mit 130 Teilnehmern aufgestellt

Die Neujahrscamps der Dragons Rhöndorf lösten zum Ende des letzten Jahres eine Nachfrage aus mit der Geschäftsführer Johannes Sünnen nicht gerechnet hatte. „Bereits eine Woche nach Anmeldebeginn waren bereits mehr als die Hälfte der Camp-Plätze vergeben. Sollte sich der Trend fortsetzen, werden wir im kommenden Jahr weitere Hallen hinzunehmen, um so noch mehr Kindern die Möglichkeit auf Basketball in den Ferien zu geben“, zog Johannes Sünnen bereits während des Camps ein Fazit.

Im ersten Camp waren 70 und im Zweiten 60 Kids mit von der Partie. Insgesamt also 130 Teilnehmer, gleichbedeutend mit einer neuen Rekordmarke.

Neben reichlich sportlichen Input in Sachen Basketball wurden die Kinder erstmals auch mit warmen Mittagessen versorgt. Bleibende Eindrücke hinterließen natürlich unsere ProB-Stars. Die Kinder waren begeistert ihre großen Vorbilder zum Anfassen zu erleben. Neben Autogrammen standen praktische Tipps der Profis hoch im Kurs.

Einmal mehr mit Spannung wurde die Siegerehrungen erwartet, dotiert mit individuellen Preisen. Leer ging jedoch niemand aus. Jedes Kind konnte eine Eintrittskarte für ein ProB-Heimspiel mit nach Hause nehmen.

Der große Zuspruch zeigt, dass Basketball in der Region als Sportart einen wichtigen Stellenwert einnimmt. Mit dem „Kreissparkasse Köln Dragons Oster-Minibasketballcamp“ steht bereits das nächste Camp vor der Tür.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle Werner Vendel, welcher die Camperinnen und Camper während der Camps kostenlos mit Wasser versorgt hat.