Neujahrscamps der Dragons: Mit Rekordzahlen ins Jahr 2020

Mit dem einen oder anderen gepflegten Korbleger starteten fast 200 Camperinnen und Camper in den Dragons Neujahrscamps und dem Hager Grundschulcamp ins neue Basketballjahr und sorgten für viel Betrieb auf den Basketball-Courts am Gymnasium Schloss Hagerhof und im DragonDome am Menzenberg.
„Besonders durch die gute Arbeit von Yassin waren wir schon davon ausgegangen, dass unsere Zahlen im Grundschulcamp deutlich ansteigen werden, welches Dank der Unterstützung des Schloss Hagerhof wieder ein echtes Highlight war. Die vielen Anmeldungen für Neujahrscamps haben uns positiv überrascht und zeigen uns, dass wir in den vergangenen Jahren gemeinsam mit unseren Coaches einen guten Job gemacht haben. Die Planungen für das kommende Jahr werden bald starten und wir werden prüfen, ob wir mit weiteren Hallenzeiten nochmals auf Rekordjagd gehen können“, freut sich Johannes Sünnen, hauptamtlicher Trainer der Dragons Rhöndorf, über den großen positiven Zuspruch zu den Camps der Drachen vom Menzenberg.
Insgesamt 148 junge Spielerinnen und Spieler aus insgesamt 8 Vereinen im Kreis besuchten die beiden Neujahrscamps der Dragons, während nochmals 40 junge Korbjägerinnen und Korbjäger das Hager Grundschulcamp nutzten, um an ihren Skills zu arbeiten. Besonderes Highlight für die jüngsten am Hagerhof war die Arbeit mit ihren beiden Coaches Yassin Idbihi und Lotola Otshumbe, die für jeden den passenden Tipp in Sachen Basketball parat hatten. Im DragonDome sorgte das Sponsoring durch den Getränkeservice Vendel und die Haaner Felsenquelle für eine optimale Getränkelage an allen Camptagen.
Die Dragons Rhöndorf danken allen Partnern und Coaches für ihr Engagement bei den Neujahrscamps und freuen sich bereits auf die nächste Ausgabe im Jahr 2021.