Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | Newsarchiv

Newsarchiv

SPORTPARK macht die Dragons fit!.

Ab sofort ist die SPORTPARK Bonn-Rhein-Sieg GmbH mit ihren drei Standorten in Bonn, Königswinter und Bad Honnef als neues Trainingszentrum für das Kraft- und Konditionstraining der Drachen vom Menzenberg verantwortlich. Auch das Danceteam der Dragons Rh

NBBL/JBBL: Gruppeneinteilung steht.

Team Bonn/Rhöndorf trifft auf alte Bekannte Die in Hagen ansässige NBBL gGmbH hat die Gruppeneinteilung für die NBBL-/JBBL-Saison 2018/2019 bekannt gegeben. In den beiden höchsten deutschen Jugendspielklassen bekommt es das Team Bonn/Rhöndorf sowohl

Oberliga Tryouts im DragonDome am Menzenberg.

Die Zweitvertretung der Dragons Rhöndorf ist auf der Suche nach personeller Verstärkung für die Oberliga-Spielzeit 2018/2019. Aus diesem Grund laden die Dragons alle interessierten Spieler der Region zu offenen Tryouts ins sportliche Wohnzimmer der Dra

Jetzt aber App: Auch auf dem Handy immer #FeuerUndFlamme für die Dragons sein!.

Offizielle App der Dragons Rhöndorf ab sofort verfügbar für alle Android- und iOS-Betriebssysteme. Pünktlich zu den Playoffs ist die neue App der Dragons Rhöndorf fertig geworden und steht in ihrer ersten Version allen Smartphone- und Tablet-Nutzern

Starterfeld der Extraklasse beim Gezeiten Haus Cup 2018.

Das wird ein Basketball-Leckerbissen! Mit gleich drei Erstligisten und den gastgebenden Dragons Rhöndorf findet am 1. und 2. September die diesjährige Ausgabe des mittlerweile traditionsreichen Gezeiten Haus Cup im DragonDome an der Menzenberger Straße

Gemeinsam für die Gesellschaft.

Kooperation zwischen den Dragons Rhöndorf und dem Caritasverband Rhein-Sieg e.V. Was haben ein Sportverein und ein Wohlfahrtsverband gemeinsam ? Eine soziale Verantwortung für die Gesellschaft, so meinen der Vorstand des Caritasverbandes Rhein-Sieg e.V.

Dragons Rhöndorf zukünftig ohne Patrick Reusch.

Die Dragons Rhöndorf und Aufbauspieler Patrick Reusch gehen zukünftig getrennte Wege und verzichten nach eingehender gemeinsamer Saisonanalyse auf eine Verlängerung des Vertrages für die Spielzeit 2018/2019. „Ich habe Patrick sowohl hier in Rhöndor