U14.1: Gute Defense zwingt Hagen in die Knie

Am zweiten Spieltag der Platzierungsrunde in der U14 Regionalliga konnten die Drachen um den neuen Headcoach Ralf Darius den ersten Sieg einfahren. Am Ende eines spannenden und intensiven Spiels stand ein verdienter 82:70 Heimerfolg über die BG Hagen.


Gute 48 Stunden nach der mehr als deutlichen 63:107 Pleite bei ETB SW Essen, zeigte sich das Team von Beginn an fokussiert und ließ den Gästen aus Hagen kaum leichte Korbabschlüsse zu. Im Gegenzug schafften es die Nachwuchsdrachen ein ums andere Mal über Fastbreaks zu einfachen Punkten zu kommen.

Die gute und intensive Verteidigungsarbeit der Hausherren erlaubte den sonst so treffsicheren Schützen der Gäste nur selten erfolgreiche Abschlüsse, was den Headcoach der BG Hagen ein ums andere Mal sicht- und hörbar zur Verzweiflung trieb. Auch wenn der Vorsprung der Dragons des Öfteren auf der Kippe stand, so schafften es die Jungs ein ums andere Mal die Schwächephasen zu überstehen und die Nase vorne zu behalten.
Weiter geht’s für die Jungs der U14-1 am Samstag, den 01.02.2020 mit einem Auswärtsspiel in Düsseldorf, ehe am Samstag den 08.02.2020 um 14 Uhr das nächste Heimspiel in der Sporthalle des Siebengebirgsgymnasiums statt findet. Gegner sind dann die Iserlohn Kangaroos. Über zahlreiche Unterstützung würde sich das Team riesig freuen!