Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | U14w: Deutlicher Auswärtssieg

U14w: Deutlicher Auswärtssieg

Am 17.11.2018 waren die Drachengirls zu Gast bei der DJK Köln-Nord. Zwar gewannen die Gastgeberinnen den Sprungball, doch blieb schon ihr erster Angriff in der zupackenden Defense der Dragons stecken. Im schnellen Umschaltspiel ging es Richtung Kölner Korb und dort folgte Punkt auf Punkt. Mit einem 28:0-Lauf machten die Mädchen vom Drachenfels klar, an wen heute der Sieg gehen wird. Dabei rotierte Coach Maike Otto fröhlich die Fünf auf dem Parkett durch, wodurch aber niemals die Aufmerksamkeit der Defense nachließ, was sich an den vielen Turnover zeigte. 30:2 endete das erste Viertel, und anschließend ließen es die Rhöndorferinnen etwas ruhiger angehen. Jedoch wurde dadurch das Spiel der Drachen leicht zerfahren. Es fehlte auf einmal in der Offense die klare Linie und nur die weiterhin engagiert zupackende Defense verhinderte eine größere Aufholjagd der Kölnerinnen. Maike Otto reagierte an der Außenlinie und strukturierte den Angriff mit klaren Anweisungen. Schließlich endete das zweite Viertel mit 18:7. In der Halbzeit fand der Coach die richtigen Worte und die Dragongirls begannen wieder hoch konzentriert. Es wurde weiterhin rotiert, aber egal in welcher Zusammensetzung harmonierten die fünf Spielerinnen auf das Beste. Bei schwungvoll vorgetragenen Angriffen wurde stets die freie Mitspielerin gesucht und gefunden. Das Passspiel der Drachen ließ der Kölner Defense keine Chance und so hieß es nach dem dritten Viertel 22:3. So ging es in das Schlussviertel, in dem Maike Otto ihrer Linie treu blieb und sogar alle fünf Spielerinnen gleichzeitig auswechselte. Das Tempo blieb hoch und die mitgereisten Fans sahen, dass der Korbhunger der jungen Drachen immer noch nicht gestillt war. 16:8 gewannen sie auch das letzte Viertel und unterstrichen mit dem Gesamtergebnis 86:20 ihre Überlegenheit.

Erwähnenswert ist das hohe Engagement und der Wille der Kölnerinnen, unabhängig vom Punktestand nie aufzugeben und um jeden Ball zu kämpfen. Dafür gebührt ihnen der Respekt der Dragons.

Das Team: #4 Juliane Frank (10), #5 Finja Linden (2), #6 Vanessa Dancker, #7 Fiona Frey (10), #8 Paula Schmiede (16), #11 Mia Desai (12), #12 Heidi Plag, #13 Sahra Cisse (24), #14 Greta Hildebrandt (10), #15 Lesley Zou (2), Coach Maike Otto