Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | U14w – Dragongirls gewinnen das dritte Spiel in Folge

U14w – Dragongirls gewinnen das dritte Spiel in Folge

Dragons Rhöndorf vs. SG Bergische Löwen 83:48 (27:10, 40:20, 59:37, 83:48)

Am Sonntag, den 7.Oktober spielten die U14 Dragongirls um 18:00 Uhr in der Halle des Siebengebirgs-Gymnasiums gegen die SG Bergischen Löwen – Eine ungewohnte Zeit für die Mädels. Das machte sich auch auf dem Spielfeld bemerkbar. Das Spiel wurde durch zwei Punkte von Juliane Frank eröffnet, gefolgt von vier weiteren Punkten der Centerin Sahra Cisse. Doch die Gäste holten auf und glichen zu einem 6:6 aus. Das Spiel auf Augenhöhe bis zur fünften Spielminute wurde durch einen 14:0 Run auf Seiten der Dragons unterbrochen. Durch gute Ganzfeldpresse setzten die Dragongirls ihre Gegner in ihrer eigenen Spielhälfte so unter Druck, dass viele Ballgewinne geholt wurden und die Dragons schnell zu Punkten kamen. Lesley Zou und Heidi Plag hielten ihre Gegnerinnen über das ganze Feld unter Kontrolle und durch Druck von Paula Schmiede, Vanessa Dancker und Finja Linden auf den Ball kamen die Dragongirls zu drei Fastbreaks in Folge.

Durch Punkte von Greta Hildebrandt und mit einem Korbleger durch Fiona Frey ging es für die Dragons mit einer 17 Punkte Führung in die erste Viertelpause. Wieder ausgeglichener gestaltete sich das zweite Viertel. Beide Teams scorten erfolgreich. Mit einer 40:20 Führung ging es in die Halbzeitpause. In der Umkleide bekam jede einzelne Spielerin eine Aufgabe für die zweite Halbzeit. Das Teamziel lautete: „Bewegung in der Offense, wacher in der Verteidigung werden und Ausboxen“ Das wurde in den nächsten 20 Minuten größtenteils umgesetzt. Wieder eröffnete Juliane Frank die Spielzeit mit vier Punkten in Folge gefolgt von 10 weiteren Punkten durch Sahra Cisse, die heute besonders von den Anspielen von Paula Schmiede profitierte. Die letzten sechs Punkte des dritten Viertels konnte Jane Baumgärtner mit Sprungwürfen aus der Mitteldistanz auf ihrem Konto verbuchen.

Im vierten Viertel wurde auf Rhöndorfer Seite ausgeglichen gepunktet. Ein Korb durch Vanessa Dancker, vier Punkte von Mia Desai, acht Punkte von Sahra Cisse, sechs Punkte von Paula Schmiede und Punkte von Finja Linden und Juliane Frank machten das Viertel komplett. Die Mädels spielten super als Team zusammen und versuchten immer wieder den Extra-Pass für ihre Mitspielerin zu sehen.

Es spielten: Frank, J.(18), Linden, F.(5), Dancker, V.(2), Frey, F.(2), Schmiede, P.(8), Cisse, S.(36), Baumgärtner, J.(6) ,Plag, H., Desai, M.(4), Hildebrandt, G.(2), Zou, L.