Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | Dragonladies gewinnen in Herne 82:46 (22:15, 36:27, 59:38)

Dragonladies gewinnen in Herne 82:46 (22:15, 36:27, 59:38)

Daria Karabatova, die ihr bisher bestes Spiel dieser Saison zeigte, eröffnete die Begegnung zum 2:0 und Herne konnte einmal ausgleichen. Doch dann legten Annika Otto mit einem Dreier sowie Daria Karabatova und Nicola Happel nach und es stand in der 3. Spielminute 9:2. Dieser Abstand blieb bis zur 14. Spielminute. Mit dem ersten Dreier von Linda Brückner gingen die Dragonladies in der 17. Spielminute erstmals zweistellig in Führung, doch Herne konnte noch einmal mit dem letzten Korb vor der Halbzeit auf 36:27 verkürzen.

Das dritte Viertel war durch die starken WNBL Dragons geprägt. Die spätere Topscorerin Maria Gontsarova markierte alleine in diesem Viertel 10 Punkte, davon 2 Dreier. Dazu machte sie noch 5 Steals. Beim Dreierwerfen stand ihr in diesem Viertel mit 2 Dreiern Linda Brückner in nichts nach. Dann steuerten Elli Emrich noch 4 Punkte und Esther Kaltwasser 2 Punkte bei und der Abstand war auf 59:38 angewachsen.

Im letzten Viertel wurde die Verteidigungsleistung der Dragonladies noch intensiver und so gelangen Herne nur noch 8 Punkte. Auch die Leistung von Alina Dohr konnte sich besonders in diesem Viertel sehen lassen, die Fast Breaks lief und so auf 8 Punkte kam. Ein Ausrufezeichen setze Jule Flottmann, die mit 9 Rebounds den Bestwert hatte, davon alleine 5 Offensivrebounds.

Erfreulich war für die Trainer Martin Otto und Michael Löhr, dass in jeder Halbzeit alle 12 Spielerinnen eingesetzt wurden, jede Spielerin bis auf die angeschlagene Annika Otto mindestens 10 Spielminuten auf dem Feld stand. Das Team zeigte in der Verteidigung, im Angriff und auf der Bank wie sie gemeinsam Spaß haben miteinander Basketball zu spielen, wo jede Spielerin der andern Mitspielerin den Korb gönnt und den Extrapass geben will.

Punkte: Happel (13/1 Dreier), Gontasrova (25/3/5 Steals), Emrich (9), Carstens (7), Flottmann, Vogt (4), Kaltwasser (2), Brückner (11/3), Kley, Otto (3/1), Dohr (8), Karabatova (6)