Dragons Rhöndorf – 2.Basketball-Bundesliga/ProB | U14w: Erfolgreicher Ausflug ins Bergische 96:43 (24:16, 25:8, 26:12, 21:7)

U14w: Erfolgreicher Ausflug ins Bergische 96:43 (24:16, 25:8, 26:12, 21:7)

Am 03.02.2019 warteten die Bergischen Löwen in Bergisch Gladbach auf die Dragongirls. Am frühen Sonntagmorgen begannen die Rhöndorferinnen engagiert aber etwas hektisch. Dies nutzen die Gastgeberinnen, fingen die Angriffe ab und trafen im Gegenzug dreimal. Sofort nahm Coach Maike Otto ihre erste Auszeit und rief ihre Mannschaft zur Ordnung. Dies zeigte Wirkung: die Konzentration stieg, die Angriffe wurden geordnet und die Defense arbeitete aufmerksam. Nun ging es auf Augenhöhe hin und her. Die Löwen machten ihrem Namen alle Ehre, schalteten schnell zwischen Defense und Offense um. So gefordert kämpften sich die jungen Drachen in das Spiel und gewannen das erste Viertel 24:16. Doch zu Beginn des zweiten Viertels waren es wieder die Hausherrinnen, die besser ins Spiel kamen und sofort den Zug zum Korb entwickelten. Bei den Dragongirls hingegen führte anfangs ihr Kurzpassspiel unter dem gegnerischen Korb zu manchem Ballverlust. Aber hiervon ließen sich die Spielerinnen vom Drachenfels nicht aus dem Konzept bringen, bewahrten Ruhe und Übersicht, verbesserten ihr Passspiel und übernahmen auf dem Parket die Kontrolle. Mit 25:8 ging das zweite Viertel deutlich an die Drachen. Nach dem Pausentee, den auch die mitgereisten Fans sehr entspannt genossen hatten, die Überraschung. Es waren wieder die Löwen, die den konzentrierteren Start hatten. Scheinbar benötigten die Dragongirls heute immer erst einmal eine Minute, um warm zu laufen. Auf Betriebstemperatur hatten dann die Gastgeberinnen keine Chance. Basierend auf einer zupackenden Defense, die Angriff um Angriff der Bergischen Löwen abfing, verhinderten selbst viele Fehlversuche – zum Teil drei Ringtreffer bevor der Ball die Reuse passierte – nicht, das die Rhöndorferinnen sich deutlich absetzten. 26:12 im dritten und 21:7 im vierten Viertel sorgten für einen standesgemäßen Schlussstand von 96:43. Somit unterstrichen die jungen Drachen ihren Anspruch auf einen Spitzentabellenplatz, den sie zum Saisonende einnehmen möchten. Schließlich hat die U14W-Mannschaft am vergangenen Samstag ihren ersten Sponsorenvertrag unterschrieben. Das Gartenbauunternehmen Rheingrün aus Unkel ist ab sofort „offizieller“ Sockenausstatter der Dragongirls – und nun läuft es (sich) noch besser 😉 !

Das Team: #5 Finja Linden (3), #6 Vanessa Dancker (2), #7 Fiona Frey (4), #8 Paula Schmiede (18), #9 Jane Baumgärtner, #10 Lena Mühlens (8), #11 Mia Desai (8), #12 Heidi Plag, #13 Sahra Cisse (30), #14 Greta Hildebrandt (3), #15 Fee Fibranz (6), #16 Laura Avigliano (14), Coach Maike Otto