Dragons reisen in die Nachbarschaft: In Linz warten die Gladiatoren

Samstag, 18:00 Uhr, Dragons Rhöndorf vs. RÖMERSTROM Gladiators Trier
Wie auch im vergangenen Jahr gastieren die Dragons Rhöndorf wieder bei der Saisoneröffnung des BBC Linz und treffen im Rahmen des Basketball-Tages in der selbsternannten bunten Stadt am Rhein auf ProA-Ligist RÖMERSTROM Gladiators Trier.
Mit den Gladiatoren aus der Römerstadt wartet ein echter Härtetest im dritten Testspiel auf die Mannen von Headcoach Thomas Adelt. Die traditionsreichen Korbjäger aus Rheinland-Pfalz gehören seit ihrer Gründung 2015 als Nachfolger des insolventen Bundesligisten TBB Trier zu den großen Namen der ProA der BARMER 2. Basketball Bundesliga und gehören nach einigen Jahren der Konsolidierung und Neustrukturierung wieder zu den legitimen Anwärtern auf einen Aufstieg in die Beletage des deutschen Basketballs.
In der vergangenen Saison gelang dem Team von Headcoach Christian Held, der in diesem Sommer vom Assistant Coach zum Cheftrainer befördert wurde, der Einzug in Halbfinale der Playoffs, wo gegen die Crailsheim Merlins letztlich Endstation war. Mit großer Kontinuität im Kader wollen die Gladiators 2018/2019 die vergangene Spielzeit bestätigen und können mit Kapitän Simon Schmitz und Forward Johannes Joos weiterhin auf zwei der besten deutschen Korbjäger der letzten Saison zurückgreifen. Mit Kyle Dranginis (9,5 PPG & 2,9 APG) und Jermaine Bucknor (12,6 PPG & 6,6 RPG) blieben zudem auch zwei wichtige Importspieler an Bord und sorgen von Beginn der Preseason an für viel Eingespieltheit im Ensemble von der Mosel.
Bei den Dragons kann Headcoach Thomas Adelt erstmals auf Forward Joe Mvuezolo Jr. zurückgreifen, der am Dienstag seinen Dienst bei den Drachen aufnahm und darauf brennt sein Debüt im Dragons-Trikot zu geben. „Es ist gut, dass auch Joe jetzt einsteigen kann und wir ihn ins Team einbauen können. Er hat in den ersten Tagen bereits einen guten Eindruck hinterlassen. Mit Trier wartet ein harter Brocken auf uns, die mit vielen Spielern aus der vergangenen Saison schon wesentlich eingespielter sind als wir. Als klarer Underdog können wir frei aufspielen. Ergebnisse sind für uns in dieser Phase absolut nebensächlich. Wir wollen bestimmte Dinge in Offense und Defense sehen, die wir den Jungs mit auf den Weg geben und ansonsten natürlich viel Leidenschaft an beiden Enden des Feldes“, weiß Headcoach Thomas Adelt um die klare Rollenverteilung auf dem Spielfeld der Linzer Miesgesweghalle am kommenden Samstag.
Tip-Off zum Testspiel gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier ist am kommenden Samstag um 18:00 Uhr in der Miesgesweghalle Linz (Miesgesweg 1, 53545 Linz am Rhein). Tickets sind im Vorverkauf bei KREATIV frei Raum in Bad Honnef und Pizza Work’s in Linz erhältlich, sowie an der Tageskasse. Die Saisoneröffnung in Linz startet ab 13:00 Uhr und bietet Jugendlichen die Möglichkeit zu Beginn das DBB-Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold abzulegen. Im Anschluss bestreitet ab 15 Uhr die 1. Mannschaft des BBC Linz ein Testspiel gegen den TV Sieglar, ehe um 18 Uhr die Dragons und Gladiators das Spielfeld betreten.
Als besonderes Special erhalten die ersten 200 Besucher ab 14:30 Uhr einen Gutschein für den Besuch eines Basketball Champions League Spiels der Telekom Baskets Bonn in der Saison 2018/2019 im Telekom Dome. Frühes Erscheinen lohnt sich also!