Dragons Rhöndorf – feuer.und.flamme | Das nächste Spitzenspiel wartet auf die Dragons Rhöndorf

Das nächste Spitzenspiel wartet auf die Dragons Rhöndorf

Samstag, 19:30 Uhr BBG Herford vs. Dragons Rhöndorf

Nach dem deutlichen Erfolg gegen Ibbenbüren auf heimischem Parkett sind die Drachen vom Menzenberg wieder auswärts gefordert und reisen nach Ostwestfalen. Im Hinspiel konnte der direkte Verfolger der Dragons einen 97:91-Erfolg am Menzenberg verbuchen.


Angetreten als klarer Playoff-Kandidat hat sich das Team von Headcoach Ilijas Masnic mittlerweile in der Spitzengruppe der 1.Regionalliga West etabliert und darf mit der bisherigen Bilanz von 12 Siegen und 6 Niederlagen zumindest als erweiterter Favorit auf einen tiefen Ritt in die Postseason bezeichnet werden. Motor der Herforder Mannschaft ist US-Boy Derylton Hill, der mit 22,1 Punkten und 9,9 Rebounds haarscharf am statistischen Double-Double kratzt und zudem noch 3,1 Assists an seine Nebenleute verteilt. Neben dem bulligen Forward Hill tritt zumeist Vaidotas Vulkus als Topscorer in Erscheinung und bringt es mit typisch litauischen Qualitäten von Downtown auf allabendliche 23,4 Punkte. X-Faktor im Rennen um die besten Platzierungen im Saison-Endspurt könnte Neuzugang Dainius Zvinklis werden, der bereits von 2013 bis 2014 seine Sneaker für die BBG schnürte. Nach weiteren Stationen unter anderem bei den Elephants in Grevenbroich stand der 29 Jahre alte Litauer zu Beginn der Spielzeit in Diensten der ART Giants Düsseldorf, für die er es in der ProB auf 12,9 Punkte und 6,4 Rebounds brachte. Ähnliche Zahlen konnte er auch in seinem Comeback im Herforder Trikot markieren, als er mit 13 Punkten und 10 Rebounds zum 96:67-Erfolg bei der BG Dorsten beitrug.

Julius Thomas (Assistant Coach Dragons Rhöndorf): „Herford wird eine richtig schwierige Aufgabe für uns. Mit Omar Zemhoute haben sie einen der vielseitigsten Flügelspieler der Liga, der das ganze Team tragen kann. Wir müssen versuchen die kurze Rotation der Herforder auszunutzen, indem wir unser schnelles und zuletzt auch deutlich aggressiveres Transition-Spiel aufziehen.“

Yassin Idbihi (Interims-Headcoach Dragons Rhöndorf): „Herford ist ein absolutes Spitzenteam der Liga und mit Recht im Rennen um die oberen Plätze mit dabei. Mit Ole Wendt hat die BBG einen der abgezocktesten Point Guards der Liga, der es genau versteht seine Nebenleute einzusetzen. Wir müssen uns auf einen harten Fight und viele Missmatches auf dem Feld einstellen und dürfen keine Minute nachlassen!“

Tip-Off zum sportlichen Wettkampf bei der BBG Herford ist am kommenden Samstag um 19:30 Uhr in der Halle des Friedrichsgymnasiums (Werrestraße 9, 32049 Herford), die auch unter dem Namen BBG Arena im Westen der Republik bekannt ist.

Über die Zwischenstände informieren die Dragons Rhöndorf auf ihren Social Media Kanälen und in der Dragons Rhöndorf App. Die offizielle App der Dragons Rhöndorf steht für alle iOS- und Android-Geräte kostenfrei in den jeweiligen Appstores zum Download zur Verfügung.